Angebote zu "Ging" (13 Treffer)

Kategorien

Shops

Kind aller Länder
18,50 € *
ggf. zzgl. Versand

Erstmals 1938 erschienen: die abenteuerliche Geschichte vom Leben der zehnjährigen Kully im Exil - von ihr selbst erzähltIrmgard Keun war schon eine Bestsellerautorin, als ihre Bücher in Deutschland verboten wurden. Sie ging ins Exil nach Ostende, traf dort Joseph Roth, begann eine leidenschaftliche Affäre mit ihm - und diesen Roman. Keun lässt die zehnjährige Kully von ihrem aufregenden Leben in der Emigration erzählen. Ihr leichtfertiger, spiel- und verschwendungssüchtiger Vater steckt als Schriftsteller ständig in Geldnöten, die liebevolle Mutter ist oft mit der Tochter allein und amüsiert sich anderweitig. Da seine Bücher in Deutschland verboten sind, lebt der Vater von Zeitungsartikeln und immer neuen Vorschüssen seiner Auslandsverlage - und ist ständig auf der Jagd nach Bargeld. Seine Beschaffungstouren führen ihn quer durch Europa, von Brüssel über Lemberg nach Prag, Paris, Nizza und sogar nach New York. Mutter und Tochter lässt er meist in Hotels zurück, wo Rechnungen zu begleichen und ständig Ausreden gefordert sind.In einem ungekünstelten Erzählton, kindlich naiv und doch erstaunlich abgeklärt und von umwerfender Komik, nimmt Kully uns mit in ihr rast- und heimatloses, aber abenteuerliches Leben. Sie erkennt die Schwächen ihrer Eltern genau und betrachtet sie doch voller Liebe. Und sie gibt tiefe Einblicke in die Situation der Emigranten in Europa.Gleichzeitig ist dieser Roman, erschienen in Amsterdam 1938, ein anrührendes Porträt des Paars, das Joseph Roth und Irmgard Keun einmal waren, und von dem Volker Weidermann in seinem Buch "Ostende. 1936, Sommer der Freundschaft" so lebendig erzählt hat.

Anbieter: buecher
Stand: 22.02.2020
Zum Angebot
Gewöhnliche Differentialgleichungen
29,99 € *
ggf. zzgl. Versand

nen (die fast unverändert in moderne Lehrbücher der Analysis übernommen wurde) ermöglichten ihm nach seinen eigenen Worten, "in einer halben Vier telstunde" die Flächen beliebiger Figuren zu vergleichen. Newton zeigte, daß die Koeffizienten seiner Reihen proportional zu den sukzessiven Ableitungen der Funktion sind, doch ging er darauf nicht weiter ein, da er zu Recht meinte, daß die Rechnungen in der Analysis bequemer auszuführen sind, wenn man nicht mit höheren Ableitungen arbeitet, sondern die ersten Glieder der Reihenentwicklung ausrechnet. Für Newton diente der Zusammenhang zwischen den Koeffizienten der Reihe und den Ableitungen eher dazu, die Ableitungen zu berechnen als die Reihe aufzustellen. Eine von Newtons wichtigsten Leistungen war seine Theorie des Sonnensy stems, die in den "Mathematischen Prinzipien der Naturlehre" ("Principia") ohne Verwendung der mathematischen Analysis dargestellt ist. Allgemein wird angenommen, daß Newton das allgemeine Gravitationsgesetz mit Hilfe seiner Analysis entdeckt habe. Tatsächlich hat Newton (1680) lediglich be wiesen, daß die Bahnkurven in einem Anziehungsfeld Ellipsen sind, wenn die Anziehungskraft invers proportional zum Abstandsquadrat ist: Auf das Ge setz selbst wurde Newton von Hooke (1635-1703) hingewiesen (vgl.8) und es scheint, daß es noch von weiteren Forschern vermutet wurde.

Anbieter: Dodax
Stand: 22.02.2020
Zum Angebot
Ein Niemand
18,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Als Tom von der Notärztin für den Bruder des Unfallopfers gehalten wird, beginnt für ihn ein anderes Leben. Er staunt, wie leicht es ihm fällt, in die Identität des gleichaltrigen Ion zu schlüpfen. Er lebt in dessen schicker Prager Altstadtwohnung und selbst enge Freunde verwechseln ihn. Nur Mascha, Ions Geliebte, lässt sich nicht täuschen und verweigert sich Tom. Denn Ion hatte wohl noch ein paar Rechnungen offen: Anscheinend ging er nicht nur leichtfertig mit Frauen um, sondern auch mit Geld und Versprechungen. Irgendwann will er nur noch aus der Nummer raus, doch es glaubt ihm keiner mehr, wenn er behauptet: Ich bin Tom Kulisch. Es lief schon besser für Tom Kulisch: Seine Freundin hat ihn verlassen, seine Arbeit als Übersetzer von Betriebsanleitungen treibt ihn in den Wahnsinn und die Nächte werden immer länger - als er eines Morgens Zeuge eines tödlichen Unfalls wird. Eine Verwechslung katapultiert ihn in ein anderes Leben und er läuft Gefahr, sich darin zu verlieren.Als Tom Kulisch von der Notärztin für den Bruder des Unfallopfers gehalten wird, beginnt für ihn ein anderes Leben. Er staunt, wie leicht es ihm fällt, in die Identität des gleichaltrigen Ion zu schlüpfen. Er lebt in dessen schicker Prager Altstadtwohnung und selbst enge Freunde verwechseln ihn.Nur Mascha, Ions Geliebte, lässt sich nicht täuschen. Denn Ion hatte noch ein paar Rechnungen offen: Anscheinend ging er nicht nur leichtfertig mit Frauen um, sondern auch mit Geld und Versprechungen. Doch für einen Rückzieher ist es zu spät, denn keiner glaubt ihm mehr, wenn er behauptet: Ich bin Tom Kulisch.

Anbieter: Dodax
Stand: 22.02.2020
Zum Angebot
Kind aller Länder
17,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Erstmals 1938 erschienen: die abenteuerliche Geschichte vom Leben der zehnjährigen Kully im Exil - von ihr selbst erzähltIrmgard Keun war schon eine Bestsellerautorin, als ihre Bücher in Deutschland verboten wurden. Sie ging ins Exil nach Ostende, traf dort Joseph Roth, begann eine leidenschaftliche Affäre mit ihm - und diesen Roman. Keun lässt die zehnjährige Kully von ihrem aufregenden Leben in der Emigration erzählen. Ihr leichtfertiger, spiel- und verschwendungssüchtiger Vater steckt als Schriftsteller ständig in Geldnöten, die liebevolle Mutter ist oft mit der Tochter allein und amüsiert sich anderweitig. Da seine Bücher in Deutschland verboten sind, lebt der Vater von Zeitungsartikeln und immer neuen Vorschüssen seiner Auslandsverlage - und ist ständig auf der Jagd nach Bargeld. Seine Beschaffungstouren führen ihn quer durch Europa, von Brüssel über Lemberg nach Prag, Paris, Nizza und sogar nach New York. Mutter und Tochter lässt er meist in Hotels zurück, wo Rechnungen zu begleichen und ständig Ausreden gefordert sind.In einem ungekünstelten Erzählton, kindlich naiv und doch erstaunlich abgeklärt und von umwerfender Komik, nimmt Kully uns mit in ihr rast- und heimatloses, aber abenteuerliches Leben. Sie erkennt die Schwächen ihrer Eltern genau und betrachtet sie doch voller Liebe. Und sie gibt tiefe Einblicke in die Situation der Emigranten in Europa.Gleichzeitig ist dieser Roman, erschienen in Amsterdam 1938, ein anrührendes Porträt des Paars, das Joseph Roth und Irmgard Keun einmal waren, und von dem Volker Weidermann in seinem Buch "Ostende. 1936, Sommer der Freundschaft" so lebendig erzählt hat.

Anbieter: Dodax
Stand: 22.02.2020
Zum Angebot
Quantentheorie des Magnetismus
68,00 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Die Absicht, ein Buch Uber die 'Quantentheorie des Magnetismus' au schreiben, entstand w~hrend meiner aweisemestrigen, drei stUndigen Speaialvorlesung au diesem Thema, die ich mit einem begleitenden Seminar im Wintersemester 1984/85 und im Sommer semester 1985 an der Universit~t MUnster und bereits frUher einmal (1981/88) an der Universit~t WUraburg gehalten habe. Das erfreuliche Interesse, das ich bei den Studenten au er kennen glaubte, und die Schwierigkeit, geeign'ete Literatur aum Thema 'Magnetismus' empfehlen au ke!nnen, haben mich ver anlasst, das Vorlesungsmanuskript noch sorgfältiger und aus fUhrlicher als Ublich au gestalten. Dabei ging es mir insbesondere um eine in sich me!glichst ab geschlossene Darstellung, die eine BrUcke von den elementaren Grundkenntnissen bis hin aum Speaialwissen schlagen sollte, ohne dass der Lernende geawungen w~re, aum Verst~ndnis sehr viel ausätaliche Literatur heranaiehen au mUssen. Theorien und konkrete Rechnungen wurden so detailliert entwickelt, dass sie von einem Studenten nach dem Vordiplom, also mit Grund kenntnissen in Quantenmechanik und Statistischer Mechanik, ohne Schwierigkeiten nachvollaogen werden ke!nnen. Die gesamte Abhandlung ist in 3wei Bände unterteilt, von denen der erste sich mit den 'Grundlagen' und der aweite mit den 'Modellen' des Magnetismus befasst.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 22.02.2020
Zum Angebot
Goetsch, D: Niemand
25,90 CHF *
zzgl. 3,50 CHF Versand

Als Tom von der Notärztin für den Bruder des Unfallopfers gehalten wird, beginnt für ihn ein anderes Leben. Er staunt, wie leicht es ihm fällt, in die Identität des gleichaltrigen Ion zu schlüpfen. Er lebt in dessen schicker Prager Altstadtwohnung und selbst enge Freunde verwechseln ihn. Nur Mascha, Ions Geliebte, lässt sich nicht täuschen und verweigert sich Tom. Denn Ion hatte wohl noch ein paar Rechnungen offen: Anscheinend ging er nicht nur leichtfertig mit Frauen um, sondern auch mit Geld und Versprechungen. Irgendwann will er nur noch aus der Nummer raus, doch es glaubt ihm keiner mehr, wenn er behauptet: Ich bin Tom Kulisch. Es lief schon besser für Tom Kulisch: Seine Freundin hat ihn verlassen, seine Arbeit als Übersetzer von Betriebsanleitungen treibt ihn in den Wahnsinn und die Nächte werden immer länger - als er eines Morgens Zeuge eines tödlichen Unfalls wird. Eine Verwechslung katapultiert ihn in ein anderes Leben und er läuft Gefahr, sich darin zu verlieren. Als Tom Kulisch von der Notärztin für den Bruder des Unfallopfers gehalten wird, beginnt für ihn ein anderes Leben. Er staunt, wie leicht es ihm fällt, in die Identität des gleichaltrigen Ion zu schlüpfen. Er lebt in dessen schicker Prager Altstadtwohnung und selbst enge Freunde verwechseln ihn. Nur Mascha, Ions Geliebte, lässt sich nicht täuschen. Denn Ion hatte noch ein paar Rechnungen offen: Anscheinend ging er nicht nur leichtfertig mit Frauen um, sondern auch mit Geld und Versprechungen. Doch für einen Rückzieher ist es zu spät, denn keiner glaubt ihm mehr, wenn er behauptet: Ich bin Tom Kulisch.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 22.02.2020
Zum Angebot
Ein Niemand
22,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Es lief schon besser für Tom Kulisch: Seine Freundin hat ihn verlassen, seine Arbeit als Übersetzer von Betriebsanleitungen treibt ihn in den Wahnsinn und die Nächte werden immer länger - als er eines Morgens Zeuge eines tödlichen Unfalls wird. Eine Verwechslung katapultiert ihn in ein anderes Leben und er läuft Gefahr, sich darin zu verlieren. Als Tom Kulisch von der Notärztin für den Bruder des Unfallopfers gehalten wird, beginnt für ihn ein anderes Leben. Er staunt, wie leicht es ihm fällt, in die Identität des gleichaltrigen Ion zu schlüpfen. Er lebt in dessen schicker Prager Altstadtwohnung und selbst enge Freunde verwechseln ihn. Nur Mascha, Ions Geliebte, lässt sich nicht täuschen. Denn Ion hatte noch ein paar Rechnungen offen: Anscheinend ging er nicht nur leichtfertig mit Frauen um, sondern auch mit Geld und Versprechungen. Doch für einen Rückzieher ist es zu spät, denn keiner glaubt ihm mehr, wenn er behauptet: Ich bin Tom Kulisch.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 22.02.2020
Zum Angebot
Der neue Landdoktor 40 - Arztroman
2,50 CHF *
ggf. zzgl. Versand

&quote;Der neue Landdoktor&quote; zeichnet sich gegenuber dem Vorganger durch ein vollig neues Konzept aus. Es wird noch groerer Wert auf Romantik, Spannung und sich weiterdichtende, zum Leben erwachende Romanfiguren, Charaktere und Typen gelegt. Eines darf verraten werden: Betorend schone Frauen machen dem attraktiven Landdoktor schon bald den Hof. Und eine wirkliche Romanze beginnt... Miriam Holzer warf einen prfenden Blick zu der jungen Frau hinber, die gerade einen Stapel Rechnungen sortierte und den Computer herunterfuhr. Es war frher Nachmittag, und die Broangestellte, die in Teilzeit arbeitete, wrde gleich Feierabend machen. Sag mal, Rosa, machst du wirklich ernst und stellst dich in Zukunft mit deinen Korbwaren auf die Wochenmrkte? fragte Miriam. Sie war eine hbsche, perfekt durchgestylte Frau, die nur Designerkleider oder schmale Hosenanzge trug. Die Vorstellung, bei Wind und Wetter mit selbst geflochtenen Krben von Markt zu Markt zu ziehen, war fr sie absurd. Die andere junge Frau erwiderte unbeeindruckt den Blick ihrer Chefin. Und warum nicht? antwortete sie mit fester Stimme. Du weit, dass ich von Herzen gern Korbflechterin bin und das alte Handwerk liebe.Das sieht man murmelte Miriam und strich in einer unbewussten Geste ber ihren grauen Rock in Bleistiftform, den sie mit einer pastellfarbenen Seidenbluse kombinierte. Rosalind Vogt, die von allen nur Rosa genannt wurde, grinste. Sie trug Jeans, ein gut sitzendes T-Shirt und Ballerinas. Ich wnsche dir ein schnes Wochenende antwortete sie nur. Servus, Miriam. Sie schulterte ihren Rucksack und ging in den Hof hinaus, wo ihr Mountainbike wartete. Miriam schttelte den Kopf und wandte sich wieder ihrer Arbeit zu. Dass eine Frau so wenig Wert auf ihr ueres legte, wrde sie nie verstehen knnen.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 22.02.2020
Zum Angebot
Goetsch, D: Niemand
19,50 € *
zzgl. 3,00 € Versand

Als Tom von der Notärztin für den Bruder des Unfallopfers gehalten wird, beginnt für ihn ein anderes Leben. Er staunt, wie leicht es ihm fällt, in die Identität des gleichaltrigen Ion zu schlüpfen. Er lebt in dessen schicker Prager Altstadtwohnung und selbst enge Freunde verwechseln ihn. Nur Mascha, Ions Geliebte, lässt sich nicht täuschen und verweigert sich Tom. Denn Ion hatte wohl noch ein paar Rechnungen offen: Anscheinend ging er nicht nur leichtfertig mit Frauen um, sondern auch mit Geld und Versprechungen. Irgendwann will er nur noch aus der Nummer raus, doch es glaubt ihm keiner mehr, wenn er behauptet: Ich bin Tom Kulisch. Es lief schon besser für Tom Kulisch: Seine Freundin hat ihn verlassen, seine Arbeit als Übersetzer von Betriebsanleitungen treibt ihn in den Wahnsinn und die Nächte werden immer länger - als er eines Morgens Zeuge eines tödlichen Unfalls wird. Eine Verwechslung katapultiert ihn in ein anderes Leben und er läuft Gefahr, sich darin zu verlieren. Als Tom Kulisch von der Notärztin für den Bruder des Unfallopfers gehalten wird, beginnt für ihn ein anderes Leben. Er staunt, wie leicht es ihm fällt, in die Identität des gleichaltrigen Ion zu schlüpfen. Er lebt in dessen schicker Prager Altstadtwohnung und selbst enge Freunde verwechseln ihn. Nur Mascha, Ions Geliebte, lässt sich nicht täuschen. Denn Ion hatte noch ein paar Rechnungen offen: Anscheinend ging er nicht nur leichtfertig mit Frauen um, sondern auch mit Geld und Versprechungen. Doch für einen Rückzieher ist es zu spät, denn keiner glaubt ihm mehr, wenn er behauptet: Ich bin Tom Kulisch.

Anbieter: Thalia AT
Stand: 22.02.2020
Zum Angebot